Investment und Finanzierung

Forex Trading für Experten

(Forex Institutional) Finanzabteilungen von Großunternehmen,

große Vermögensverwaltungen, Hedge Fonds sowie Prime Broker und Banken benötigen für die Abwicklung von over-the-counter Geschäften wie Forex eine hochprofessionelle IT-Lösung.

Der Schwerpunkt liegt dabei auf Geschwindigkeit, Stabilität, hohe Verfügbarkeit und höchste Sicherheit. Im Bereich von Forex Institutional werden verschiedene Anwendungen, Applikationen und Prozesse gefordert. Da die Bedürfnisse der zuvor genannten teilnehmenden Institutionen sehr unterschiedlich sind müssen Anbieter von business-to-business Lösungen eine breite Palette von Funktionen anbieten können.

Unternehmen benötigen für großvolumige Devisentransaktionen neben den direkten Marktzugang über streaming quotes die Möglichkeit, Quotierungsanfragen (request for quotes) an den teilnehmenden Banken zu stellen. Zudem muss eine hohe Liquidität im Forex 24-Stunden lang gewährleistet sein. Ausführliche Funktionen in den Bereichen Order Management, Berichtswesen (nach regulatorischen Anforderungen), Administration und Nutzerrechten müssen in die Plattform integriert sein. Für die Abwicklung von High Frequency Trading Strategien wie beispielsweise market arbitrage oder spread trading ist eine niedrige Latenzzeit (low-latency) absolute Voraussetzung.

Zusätzliche Dienstleistungen wie Server-Hosting direkt im Rechenzentrum der Handelssoftware machen speziell für vollautomatische Handelssysteme mit hoher Handelsfrequenz Sinn. Kunden auf der Buy-side brauchen neben den Ausführungsmöglichkeiten streaming quotes und request for quotes auch die Weiterleitung der Daten als Straight Through Process (STP) zu Softwarelösungen von Drittanbietern. Speziell die Anbindung an Systeme wie Treasury Management, Risk Management, Order Management, Pricing Engines und Algorithmic Trading Instrumente muss gewährleistet sein.

Auf der Sell-Side verlangen in erster Linie Liquidity Providors nach Lösungen, um einerseits ihr Volumen schnell und sicher abwickeln zu können und andererseits ihre Liquidität zu erhöhen. Entsprechend präsentieren professionelle Softwarehersteller für Handelsplattformen White Labelling und Prime Broker Lösungen, die auch Market Makern im retail Forex zur Verfügung stehen. Auch hier ist eine STP-Verbindung über eine elektronische Schnittstelle notwendig.

Lösungen von ICAP, 360T, Orc Software oder Bloomberg Tradebook erfüllen die Bedürfnisse von Forex Experten und Institutionen. Ein Blick auf die unterschiedlichen Ausstattungen und Funktionen lohnt sich allemal. Für Fragen und weitere Informationen über Forex Trading für Experten steht B-Con & Partner gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.
Juni 2011
M D M D F S S
    Jul »
 12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930  
2 Besucher online
1 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)